Kategorie: Radfahren
  • Erweiterte Neuausgabe 2018
  • 208 Seiten
  • eine Übersichtskarte
  • durchgehend farbig bebildert
  • Format 12 x 18 cm
  • Klappenbroschur mit Fadenheftung
ISBN: 978-3-939499-48-0

14,90 

inkl. 5% MwSt.

Rund um den Starnberger See

Nicht alltägliche Radltouren und Wanderungen

Sehenswüdigkeiten – Geschichten – Einkehrmöglichkeiten – Badestrände

Der Starnberger See ist einer der reizvollsten Seen in Bayern.

Haben Sie Lust auf eine nicht alltägliche Entdeckungsreise dorthin? Wir nehmen Sie mit zu versteckten Winkeln und lauschigen Badeplätzen,die sich nur mit dem Radl finden lassen. Wir klopfen an die Türen prächtiger Villen, plauschen mit ihren prominenten Bewohnern und treffen Ambacher Literaten. Und wie kamen die expressionistischen Bilder von Buchheim nach Bernried? Die Antwort gibt dieser ungewöhnliche Führer.

Wir schauen einem Fischer beim Renkenfang zu und besuchen die Werft, in der auch noch heute wundervolle Segeljachten aus Holz vom Stapel laufen. Dazu erzählt der Radlführer ein Stück Heimatgeschichte in unterhaltsamer, erlebbarer Form und stellt Menschen vor, die seit langem am See leben und arbeiten.

  • mit detaillierter Wegbeschreibung und Alpenpanorama
  • zahlreiche Farbfotos und eine Übersichtskarte
  • Geheimtipps für kulinarische Genüsse
  • ein Stück Heimatgeschichte zum Nachradeln
  • Mit großem Anhang Sehenswürdigkeiten, Wanderungen, Aktivitäten, Adressen, Öffungszeiten etc.
  • »Ein Buch nicht nur für die Freizeit-Planung, sondern auch zum lustvollen Schmökern.« (Münchner Merkur)

»Für den Leser ist es mehr als ein Radführer: eine neue Begegnung mit dem Starnberger See und seinen oftmals gar nicht so großkopferten Bewohnern.« (Starnberger SZ)

Rund um den Starnberger See

Nicht alltägliche Radltouren und Wanderungen

Sehenswüdigkeiten – Geschichten – Einkehrmöglichkeiten – Badestrände

Der Starnberger See ist einer der reizvollsten Seen in Bayern.

Haben Sie Lust auf eine nicht alltägliche Entdeckungsreise dorthin? Wir nehmen Sie mit zu versteckten Winkeln und lauschigen Badeplätzen,die sich nur mit dem Radl finden lassen. Wir klopfen an die Türen prächtiger Villen, plauschen mit ihren prominenten Bewohnern und treffen Ambacher Literaten. Und wie kamen die expressionistischen Bilder von Buchheim nach Bernried? Die Antwort gibt dieser ungewöhnliche Führer.

Wir schauen einem Fischer beim Renkenfang zu und besuchen die Werft, in der auch noch heute wundervolle Segeljachten aus Holz vom Stapel laufen. Dazu erzählt der Radlführer ein Stück Heimatgeschichte in unterhaltsamer, erlebbarer Form und stellt Menschen vor, die seit langem am See leben und arbeiten.

  • mit detaillierter Wegbeschreibung und Alpenpanorama
  • zahlreiche Farbfotos und eine Übersichtskarte
  • Geheimtipps für kulinarische Genüsse
  • ein Stück Heimatgeschichte zum Nachradeln
  • Mit großem Anhang Sehenswürdigkeiten, Wanderungen, Aktivitäten, Adressen, Öffungszeiten etc.
  • »Ein Buch nicht nur für die Freizeit-Planung, sondern auch zum lustvollen Schmökern.« (Münchner Merkur)

»Für den Leser ist es mehr als ein Radführer: eine neue Begegnung mit dem Starnberger See und seinen oftmals gar nicht so großkopferten Bewohnern.« (Starnberger SZ)

Kategorie: Radfahren
  • Erweiterte Neuausgabe 2018
  • 208 Seiten
  • eine Übersichtskarte
  • durchgehend farbig bebildert
  • Format 12 x 18 cm
  • Klappenbroschur mit Fadenheftung
ISBN: 978-3-939499-48-0

14,90 

inkl. 7% MwSt.